Getränkelieferant Hamburg - Biere Teil 1
Getränkelieferant Hamburg - Effect Energy
Sie sind hier:  zum Shop  »  Biere Teil 1

unsere Biersortiment, guten Durst

unser neuer Bestellshop ist fertig!

Im neuen Bestellshop finden Sie jetzt auch Störtebeker Biere, Craft Biere, Peroni und ....

Neues, modernes und übersichtliches Design, neueste Technik, einfacher Bestellvorgang und auch für mobile Endgeräte optimiert,
das ist unser NEUER SHOP.

Und das Beste: Viele neue Artikel und Knallerpreise; Einkaufserlebnis pur!


- Schnelles Einkaufen mit kostenloser Lieferung.
- Speichern Sie Ihre Benutzerdaten und Einstellungen.
- Einblick in Ihre Bestellungen inkl. Sendungsauskunft.
- Verwalten Sie Ihr Newsletter-Abo.

Auch wenn Sie bereits ein Kundenkonto bei uns haben,
melden Sie sich bei Ihrer ersten Bestellung im neuen Shop als Neukunde an. Danach können Sie alle Vorteile nutzen!


www.tines-getraenke-kurier.de, weiter zum neuen Shop...

Klicken Sie direkt auf das Logo

Verschiedene Biertypen

Bier ist ein Genussmittel mit geringem Alkoholgehalt. Nur rund ein Drittel der in der Sudpfanne entstandenen Würze, der Stammwürze, verwandelt sich bei der Gärung in Alkohol und bestimmt damit den Alkoholgehalt des Bieres. Die meisten in Deutschland gebrauten Biere verfügen über eine Stammwürze zwischen 11 und 16 % und damit in der Regel über einen Alkoholgehalt von 4 bis 5,5 Volumenprozent.


Ale:
In England ein Gattungsbegriff für helles oder braunes obergäriges, mehr oder minder stark gehopftes Bier.

Altbier: Nach traditionell obergäriger Brauart hergestelltes rheinisches Bier, das kurz als „Alt“ bezeichnet wird. Es wird nach warmer Gärung und kühler bis zu zwei Wochen dauernder Reifung abgefüllt und dominiert als dunkles, recht aromatisches, ziemlich kalt in zylindrischen Gläsern serviertes Bier im Raum Düsseldorf.

Bockbier: Ursprünglich aus dem niedersächsischem Einbeck nach Bayern importiertes Starkbier: Dieses von hell bis fast schwarz gebraute Bier hat einen Stammwürzgehalt von 16 Prozent und mehr. Die Steigerung ist der Doppelbock, zu erkennen an der Endung „-ator“ (Thriumphator, Salvator usw.)

Fruchtbier: Man kann sie als alkoholische Erfrischungsgetränke beschreiben, deren Zusätze von Erdbeere bis Kirsche höchst unterschiedliche Geschmacksrichtungen begründen. Meist werden diese Biere auf Basis spontaner Gärung hergestellt.

Kellerbier: Dieses Bier ist ein fruchtig-trockenes untergäriges Helles, stark gehopft und schwach mit Kohlensäure versetzt. Der Ursprung liegt in Franken, wo die Einheimischen „auf Keller“ zum Frühschoppen gingen.

Kölsch: Ein obergäriges, hellgoldenes Bier das nur in Köln und seiner unmittelbaren Umgebung gebraut werden darf. Es gibt nur etwa 26 Brauereien, die das Recht besitzen, Kölsch zu brauen

Budweiser Budvar Carlsberg beer Elephant Corona Extra Desperados Foster´s Pils Heineken Beer Pilsner Urquell Tuborg Pils Miller G. Draft Kronenbourg 1664 Kilkenny Irish Beer Hamburger Alsterwasser Diebels Alt Köstritzer Schwarzbier Gaffel Kölsch Früh Kölsch Vita Malz Erdinger Franziskaner Kloster Andechs Leikeim Brauhaus Mönchshof Paulaner Salitos Schöfferhofer Weizen Ausländische Biere Alsterwasser Kölsch, Schwarz- und Altbiere

Getränkelieferant Hamburg - Biere Teil 1